+ + + Bald soll es losgehen+ + + NEU BEI KLEVERLÄNDISCH + + + ONLINE-STAMMTISCH + + + Bald soll es losgehen + + + NEU BEI KLEVERLÄNDISCH + + + ONLINE-STAMMTISCH + + + NEU BEI KLEVERLÄNDISCH + + + ONLINE-STAMMTISCH + + +


Online-Stammtisch, ich mach mit
Online-Stammtisch - Ich mach mit -

Warum ein Online-Stammtisch bei Kleverländisch.

 

Durch die Arbeit von Heimat- und Geschichtsvereinen wird seit Jahren sehr viel geleistet. Allerdings gibt es, wie in vielen ehrenamtlich tätigen Vereinen, überall Nachwuchsprobleme. Um Vereine und geschichtsinteressierte Menschen zusammen zu bringen, möchte Kleverländisch, mit Hilfe von „ZOOM“, einer weltweiten Webkonferenzsoftware, alle auf einer Geschichts-Plattform zusammenbringen.

So kann der Online-Stammtisch von Kleverländisch einfach zu jedem nach Hause kommen.  

 

Wie sind wir auf die Idee gekommen?

Aus Kleverländischer Sicht wollen wir ein zusätzliches Angebot auch für Vereine machen, um mit anderen Menschen über Heimat Geschichte zu kommunizieren.

Ein wichtiger Teil vom Online-Stammtisch ist nicht nur die Heimat- und Geschichtsforschung, sondern auch der soziale Kontakt. Viele suchen Gespräche miteinander und knüpfen soziale Kontakte mit Gleichgesinnten.

Chat unter den Älteren ist an sich nichts Neues und bei den Jüngeren schon lange selbstverständlich. Die Möglichkeiten, die eine Webkonferenzsoftware bietet, sind uns von anderen Organisationen bekannt.

Deshalb kamen wir auf die Idee, dieses Angebot eines Online-Stammtisches bei Kleverländisch einzurichten.

Gerade auch, um ältere und junge Geschichtsforscher zusammen zu bringen, sie mit der Heimatgeschichte in Kontakt zu bringen, wollen wir den Virtuellen Stammtisch starten.

 

Wie kann man sich das ganze vorstellen? Wie wird es umgesetzt?

Zunächst soll der Virtuelle Stammtisch ein bis zweimal im Monat geöffnet werden. Bei Bedarf können wir auch länger öffnen oder/und zu anderen Zeiten. Mit wechselnden Themen aus Familien- und Heimatgeschichte wollen wir unsere Archivarbeit mit anderen diskutieren und kommunizieren. Einfach mal reinschauen, es lohnt sich!

 

Wer darf alles mitmachen?

Bei uns ist jeder herzlich willkommen der sich für Familien- und Heimatgeschichte interessiert. ZOOM kann sowohl auf Smartphones, Tablets und Laptop verwendet werden, als auch auf normalen Computern, wenn Kamera, Mikrofon und Lautsprecher vorhanden sind. Die Nutzung ist kostenlos. Beim erstmaligen Besuch muss nur eine kleine App heruntergeladen werden. Es werden keinerlei Daten aufgezeichnet oder gespeichert.

 

 


  

    Online-Stammtisch

      Einladung zum

1. ONLINE-STAMMTISCH BEI KLEVERLÄNDISCH

auf der Webmeeting-Plattform ZOOM.  

------, Datum ---- ab -- Uhr  

Einlass ab --.--Uhr.

 

Thema heute: Wer, wie oder was ist „Kleverländisch“

Tauchen sie mit "Kleverländisch" ein in die vielfältige Geschichte der Niederrheinlande.

Kleverländisch ist nicht nur eine niederfränkische Dialektsprache, die hier gesprochen wird, sondern auch ein Lebensgefühl der Menschen, die hier leben.

Gute Gespräche und Austausch rund um die Heimatgeschichte  

Moderation: Karl-Heinz Hoenselaar

Um teilzunehmen, bitte an dem oben genannten Tag ab --.--Uhr auf den folgenden Link klicken: Hier auf Einlass klicken

Der Host des Meetings lässt dich dann aus dem Warteraum in den ZOOM-Meeting-Raum ein. Bitte identifiziere dich nach dem Einlass, indem du kurz grüßt und dabei deinen Vor- und Nachnamen nennst.

Themenbeschreibung:  

Der zweimal im Monat stattfindende Online-Stammtisch von Kleverländisch mit wechselnden Themen, ist für Menschen, die Geschichtsforschung betreiben und ihre Heimat erforschen wollen.

Der Online-Stammtisch findet zum ersten Mal rein virtuell statt. Es gibt es ein großes Angebot an vorbereiteten Themen, Gesprächen, Vorträgen und Geschichten zu allen Themen zur Erforschung und Pflege der regionalen Geschichte.

Die Teilnahme an dem Online-Treff ist kostenlos und man kann sich über die Mail    

k-h-hoe@t-online.de für eine Teilnahme anmelden.

 

Kleverländisch bietet allen Interessierten, an zwei Terminen im Monat ab --.-- Uhr einen Online-Stammtisch auf ZOOM an, zu allen Themen rund um das faszinierende Hobby der Geschichtsforschung Fragen zu stellen, Tipps und Hilfe erhalten oder einfach nur diskutieren können.

 

Hinweise: 

Wenn du an einer unserer Online-Veranstaltungen auf ZOOM teilnehmen möchtest, empfehlen wir dir das Lesen der Schritt für Schritt Anleitung

Mit der Teilnahme an unseren Online-Veranstaltungen akzeptierst du die

 Datenschutzrichtlinien von ZOOM. Wir würden uns sehr freuen, dich zu unseren 1. Online-Treffen begrüßen zu dürfen.

Online-Stammtisch bei Kleverländisch
Online-Stammtisch bei Kleverländisch

 
NLS Seminar Galal